Kategorie: Gesellschaft
Zugriffe: 13

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause bietet die Schützengesellschaft Wahrenholz in diesem Jahr wieder ihr beliebtes Herbstschießen an. Da in den vergangenen Monaten so viele Veranstaltungen ausfallen mussten, möchte der Vorstand der Schützengesellschaft mit dem Schießen einen besonderen Akzent setzen, frei nach dem Motto „Es geht wieder los“. Dem entsprechend hofft man auch, zahlreiche Vereinsmitglieder an den Schießtagen begrüßen zu können. Aber auch alle anderen am Schießen Interessierten sind herzlich eingeladen, an den öffentlichen Wettbewerben teilzunehmen.

Bei dem für die Mitglieder der Schützengesellschaft angebotenen Bedingungsschießen gibt es in diesem Jahr ein besonderes „Bon-Bon“: Die Schießschnur wird nicht nur für 2021 ausgeschossen, sondern auch für 2020 nachgeholt, und zwar ohne Aufpreis. Jeder Schütze kann also zweimal auf die Schnur schießen, braucht aber nur einmal zu bezahlen! Außerdem wird der Wanderpokal der Schützengesellschaft für das Jahr 2021 ausgeschossen.

Als öffentliche Veranstaltungen gibt es wie immer das Ausschießen des Keilers, das Preisschießen (Fleischpreise) und das Mannschaftspokalschießen.

Zum Wettbewerb der Mannschaften sind alle örtlichen Vereine und Vereinigungen (d.h. auch Kegelclubs, Stammtische usw.) aufgerufen, Mannschaften mit je fünf Personen zu bilden und zu versuchen, eine Ringzahl von 200 sowie gute Teiler zu erreichen. Für die bestplatzierten Mannschaften (Herren 1. – 5. Platz, Damen 1. – 3. Platz) gibt es (an Stelle von Erinnerungspokalen) wieder Geldpreise, was die Teilnahme besonders reizvoll macht. Die besten Einzelschützen werden mit einer Schießtrophäe ausgezeichnet. Es wird darum gebeten, dass die teilnehmenden Mannschaften das Schießen möglichst schon am vorletzten Schießtag abschließen (spätester Termin am letzten Schießtag bis 14:00 Uhr).

Beim Preisschießen gibt es schmackhafte Fleischpreise zu gewinnen, darunter für den besten Teilerschuss ein halbes Schwein. Da insgesamt sechs Schweine und davon 100 Preise zur Verteilung kommen, besteht die gute Chance, sich auch mit einem etwas schlechteren Teiler einen schönen Braten zu sichern.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Jugendliche im Alter unter 18 Jahren nur mit schriftlichem Einverständnis der Eltern an den Schießwettbewerben teilnehmen dürfen.

Aller Veranstaltungsbesucher müssen außerdem die aktuellen Corona-Regelungen beachten. Falls die „3G-Regelung“ bzw. eine Corona-Warnstufe gilt, muss jeder Besucher den Nachweis über eine Genesung, Impfung oder einen aktuellen Test vorlegen.

Traditionell zum Herbstschießen gehört auch die Pflege der Geselligkeit; entsprechend werden an allen Schießtagen Getränke im Schützenzentrum angeboten.

Das Schießen findet im Zeitraum vom 17. bis zum 31. Oktober 2021 statt. Auf Grund der zu erwartenden Teilnehmerzahl werden in diesem Jahr zwei zusätzliche Schießtage angeboten. Im genannten Zeitraum kann daher Sonntags jeweils ab 13:00 Uhr sowie Dienstags, Mittwochs und Donnerstags jeweils von 18:00 bis 21:30 Uhr geschossen werden. Hiervon abweichend endet das Schießen am 31. Oktober um 17:00 Uhr.

Die Preisverteilung findet am 31. Oktober statt. Zeit und Ort werden noch bekanntgegeben. Im Rahmen der Veranstaltung werden unter allen Anwesenden, die beim Preisschießen mindestens 5 Satz geschossen haben, wieder drei Mal 100 € verlost. Voraussetzung für die Teilnahme an der Verlosung ist die persönliche Anwesenheit, d.h., die Preise werden nicht an Verwandte, Bekannte oder Bevollmächtigte ausgegeben. Das gilt auch, wenn jemand wegen besonderer Gründe an der Veranstaltung nicht teilnehmen kann.

  

Kindertag wird verschoben

 

Zum Programm des Herbstschießens der Schützengesellschaft Wahrenholz gehört  - inzwischen als fester Bestandteil -  auch ein Tag für die Kinder, bei dem geschossen werden kann und ergänzend ein buntes Programm angeboten wird.

Diese Veranstaltung kann in diesem Jahr auf Grund der Pandemielage leider nicht stattfinden. Es ist aber geplant, den Kindertag im Frühjahr nachzuholen. Hierzu erfolgen über die Medien frühzeitig weitere Informationen.